Portalseite Foren-Übersicht
  •   Portal  •  Forum   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Hormone und Mutter/Kind Seite (Händigkeit)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
lilo388






Anmeldetag: 09.04.2016
Beiträge: 245


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11/8/2017, 16:15    Hormone und Mutter/Kind Seite (Händigkeit)
Nach oben

Embarassed Sry wenn das jetzt für die Profis merkwürdig klingt aber ich habe eine Frage zur "Händigkeit".

Wenn ich - vermutl RHin - die Wechseljahre hinter mir habe, schlagen die Konflikte, die vorher rechts eingeschlagen sind jetzt links ein und umgekehrt, also ich reagiere dann wie ein linkshändiger Mann, wenn ich das richtig verstanden habe.

Wie sieht das mit der Mutter Kind Seite aus, ist die dann rechts statt links oder ändert sich daran nach Hormonumstellungen nichts?

Das irretiert mich schon länger, denn der Wechsel von Mutter/Kind und Partnerseite bei Hormonumstellung wäre logisch für mich. Confused

_________________
wenn ich mir was wünschen könnte, würden die Leute ihre künstliche Person ablegen und wieder zu Menschen werden, die frei von Vorurteilen, Bewertungen u Machtgehabe sind, dann wäre auch die GNM längst allgegenwärtig

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
maulbeerenmuss




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldetag: 08.11.2010
Beiträge: 556


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11/8/2017, 21:40    (Kein Titel)
Nach oben

hallo lilo388
Zitat:
Wenn ich - vermutl RHin - die Wechseljahre hinter mir habe, schlagen die Konflikte, die vorher rechts eingeschlagen sind jetzt links ein und umgekehrt, also ich reagiere dann wie ein linkshändiger Mann, wenn ich das richtig verstanden habe.

das stimmt, aber es ist ein spezialfall. es müsste heißen wenn ich eine weibliche RH frau bin... und es gild für die revierbereiche, nur für die revierbereiche.
eine weibliche frau wird männlicher, das heißt die gesammte gefühlswelt ändert sich im extremfall. die weiblichen probeme interessieren nicht mehr, die neuen probleme versteht sie lange zeit nicht.
für eine eher männliche frau ändert sich nicht viel. wohl aber für ihren mann. er wird nun entgültig das gefühl haben mit einem mann verheiratet zu sein.
sie aber wird kaum oder keine wechseljahre haben.
für die mutterkindseite habe ich folgende erinnerung.
meine frau war für monate schwerstbehidert. in dieser zeit sind alle konflikte die ich mit meiner "partnerin" hatte auf die kindseite gerutscht.
ich kann nicht sehen das die hormonlage da was ändert.
außer vieleicht das eine extrem weibl. frau ihre kinder für partner hält, und ihren mann für dominant, also für "mutter"

also das war jetzt alles aus meinem pers. werzeugkasten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
lilo388






Anmeldetag: 09.04.2016
Beiträge: 245


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12/8/2017, 08:01    (Kein Titel)
Nach oben

hallo maulbeerenmuss,

danke für die Antwort, das mit den Revierbereichen hatte ich wohl "überlesen".

Die Idee, daß die Mutter/Kind Seite wechselt, entstand wohl daher, daß ich zum einen nicht genau weiß, ob ich in den Wechseljahren bin und zum anderen habe ich des öfteren Konflikte, die sowohl zur Mutter/Kind als auch zur Partnerseite passen würden. Zudem bin ich mir ja auch nicht 100% sicher ob ich nun RHin oder LHin bin Rolling Eyes
Das verwirrt mich doch sehr.

« maulbeerenmuss » hat folgendes geschrieben:
also das war jetzt alles aus meinem pers. werzeugkasten.


Anfangs hatte ich große Probleme, mittlerweile mag ich deinen Werkzeugkasten sehr. Auch wenn ich immer noch eine Weile nach dem passenden Teil suchen muß, macht es doch Spaß. Ich merke, daß ich dadurch meine grauen Zellen etwas mehr anstrengen muß und das ist doch sehr gut Wink

Seit es die Smartphone gibt und die Leute nur noch wie Zombies durch die Gegend laufen, habe ich viel über den technischen Schnickschnak nachgedacht und bin der Meinung, daß sogar Kameras jeglicher Art eher schädlich als nützlich sind, denn wir können uns an verschiedene Situationen ja gar nicht mehr bildlich erinnern, alles an was wir uns erinnern, sind die Fotos, die man sich hin und wieder ansieht.

Sry, das war jetzt am Thema vorbei aber mußte raus.

Embarassed noch ne blöde Frage "eine weibliche RH frau bin"
woran genau erkennt man die?

Also meine Tochter ist, seit dem sie die Pille nimmt, auf jeden Fall extrem männlich geworden Sad
Ob sie vorher eine "eine weibliche RH frau" war, da bin ich mir nach deiner Aussage nun nicht mehr so sicher.

« maulbeerenmuss » hat folgendes geschrieben:
meine frau war für monate schwerstbehidert. in dieser zeit sind alle konflikte die ich mit meiner "partnerin" hatte auf die kindseite gerutscht.


"War" bedeutet ja, sie ist es nicht mehr, magst du da etwas mehr drüber berichten?

LG

_________________
wenn ich mir was wünschen könnte, würden die Leute ihre künstliche Person ablegen und wieder zu Menschen werden, die frei von Vorurteilen, Bewertungen u Machtgehabe sind, dann wäre auch die GNM längst allgegenwärtig

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen



Geschützt durch CBACK CrackerTracker
1.65430022482E+27 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT



[ Page generation time: 0.1056s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 25 | GZIP enabled | Debug on ]